AVA – AVANTI

Willkommen bei AVANTI, der AVA-Software. AVANTI stellt alle notwendigen Funktionen zur Abwicklung und Kontrolle von Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung und Kostenkontrolle zur Verfügung und hat alles, was Sie von einer zeitgemäßen Ausschreibungs-Software erwarten können. AVANTI ist eine bauspezifische AVA-Software, die aus der Praxis für Architekten und Planer entwickelt wurde.

Kostenermittlung

Der Desktop Kostenermittlung ermöglicht die grafische Mengen- und Kostenermittlung in einer DIN276-konformen Kostengliederung. Bei optionaler Anbindung an die DBD-Kostenelemente können Bauteil- bzw. Positionsbeschreibungen unmittelbar zugewiesen werden. Über die GRAVA-Schnittstelle können Aufmaßmengen unmittelbar aus der CAD-Anwendung mit den markierten Bauteilen bzw. Positionen verknüpft werden. Somit ergibt sich bereits in der frühen Planungsphase eine Sicherheit bezüglich der Kostenaussage und Qualität.
Ausschreibung

Die Aufgabe Ausschreibung dient zur projektspezifischen Erstellung und Verwaltung der Ausschreibungsdaten wie Vergabeeinheiten (VE) bzw. Leistungsverzeichnisse (LV) mit Positionen, Mengen/Teilmengen und Dokumenten am Leistungsverzeichnis. Jedes Projekt besteht aus einer Leistungsverzeichnisstruktur mit ein oder mehreren LVs. Die Struktur wird sowohl in einem Strukturbaum (Projektstruktur) als auch in Listenform (LV-Liste) dargestellt.
Bieter

Die Aufgabe dient zur projektspezifischen Verwaltung und Übersicht der Vergabe-Daten des Projekts.

Bieter werden in der Bieterliste angelegt und die Bieterangebote zum entsprechenden aktiven LV erfasst und ausgewertet.
Verträge

In der Aufgabe Verträge werden die LV-Struktur mit allen LVs im Projekt sowie die Liste der Verträge zum aktuellen LV angezeigt. Für jeden Vertrag können in einem eigenen Fenster die Vertragsdaten sowie mehrere Abzüge und Notizen eingegeben werden. Neben den allgemeinen Angaben zum Vertrag, sind auf mehrere Registerkarten die Vertragsdaten, Einbehalte/Skonto, Umlagen, Termine und Bemerkungen verteilt.
Aufmaße

In der Aufgabengruppe Aufmaße können die aktuellen Ist-Mengen erfasst werden. Dies kann direkt in der Tabelle über eine pauschale Menge oder als Prozentwert (Erfüllungsgrad) erfolgen. Die Berechnung von Aufmaßen ist aber wiederum über bereits im LV definierte Teilmengen und von diesen per Doppelklick direkt über das REB Berechnungsblatt nach den Richtlinien der GAEB VB 23.004 und REB 23.003 möglich.
Zahlungen

Unter der Zahlungsfreigabe ist eine Übersicht über alle zu diesem Vertrag bisher erfolgten Zahlungsfreigaben zu sehen. In der Liste "Zahlungsfreigaben" sind die Zahlungsfreigaben zusammengestellt und die Freigabebeträge ausgewiesen.

Zu jedem Leistungsverzeichnis (LV) können Rechnungen erfasst werden und Zahlungen freigegeben werden. Alle Zahlungsfreigaben werden in einer Liste erfasst und die Freigabebeträge ausgewiesen. So kann sofort der Zahlungsstand jedes Auftrages überblickt werden.

Kostenkontrolle

Die Aufgabe Projekt Kosten startet mit einer LV-Liste, in welcher die einzelnen Vergabeeinheiten aufgeführt sind. Sie erhalten eine Übersicht über den Kostenstand des aktuellen Projektes. Hierbei können Sie komplette LVs aus anderen Projekten oder aus GAEB-Dateien importieren. Die Kostenübersicht dient gleichzeitig als Informationszentrum für Ihren jeweils aktuellen Projektstatus und die aktuellen Projektkosten.

Weiterhin können komplette LVs über den Ausschreibungs-Assistenten veröffentlicht werden. LVs können hierbei in unterschiedlichen Formaten (GAEB, RTF, ASCII) per E-Mail verschickt oder in einer Internet ADB veröffentlicht werden. Submissionstermine werden auf Wunsch weiterhin als Termine an MS-Outlook übergeben.

GRAVA

GRAVA ist eine auf die Grundfunktionen reduzierte CAD-Komponente für die Mengenerfassung. Auf Grundlage von digitalen Planunterlagen (CAD-Plänen, eingescannten Plänen im PDF oder Bildformat) werden die erforderlichen Mengen und Massen ganz einfach grafisch ermittelt und per Mausklick den jeweiligen Positionen zugeordnet.
Revit® Anbindung

AVANTI kann mit der CAD-Software Revit® von Autodesk® bidirektional verbunden werden. Dazu muss in Revit® ein Plug-in installiert werden. Das Plug-in bereitet die Mengen aus der Zeichnung nach VOB auf und ermöglicht die Übernahme der Daten nach AVANTI.